Donnerstag, 28. April 2016

Umbau meines Gesellschaftsbeckens


Warum es hier momentan so ruhig ist? Nach hektischen 1 1/2 Wochen habe ich es endlich geschafft mein Gesellschaftsbecken neu einzurichten. Auf einer Fischbörse habe ich mir einige neue Pflanzen besorgt und wollte das Becken nach knapp einem Jahr Standzeit gleich komplett neu einrichen sowie die Asolene Spixi rausschmeißen da sie zu sehr an die Pflanzen gehen. Beim reinigen des Aquariums bin ich leider an einer Kante hängen geblieben. Die Ecke ist so ungünstig abgeplatzt das ich es leider ersetzen musste. 

Auf Facebook wurde zum Glück gerade ein Becken samt Zubehör verschenkt ( für 2 Kisten Bier :)). Das Becken war aber etwas größer und so musste ein neuer Schrank her. Da die Frau über Platzprobleme klagte wollte ich die Fläche besser nutzen und habe für das Becken 2 Malm Kommoden geholt. Diese wurden mit Winkel verstärkt und an die Wand geschraubt. Damit das Becken gerade und stabil steht kam noch eine Küchenplatte oben drauf. Das gebrauchte Becken habe ich natürlich erstmal im Hof volllaufen und über Nacht stehen gelassen. Bei meinem Glück war das Becken natürlich undicht :(

Der Schrank stand schon also konnte das neue Becken auch größer werden. Bei Ebay am Donnerstag bestellt, Montag bekommen - super. Den Deckel konnte ich von dem Facebook Becken nehmen, musste ihn nur auf weiß umfolieren. Nach der Einrichtung am Montag konnten meine armen Fische am Dienstag endlich wieder ins Becken. Jetzt kann ich mich wieder um meine Garnelen kümmern :)


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen